Seit ca. 10 Jahren gehören auch die besonderen AUFATMEN-Gottesdienste zum Gemeinde - Leben, etwa alle sechs bis acht Wochen finden sie statt. Gäste bezeichnen sie als "lebendig, inspirierend und lebensnah".

Im Anschluss bieten wir allen Besuchern und Gästen ein gemeinsames Mittagessen – wer dann noch Zeit zum Klönen hat, auf den wartet ein reichhaltiges Mitbring - Buffet.
 
In der Woche ...
Der Alltag hat etliche "Baustellen" und oftmals zu viele Termine. Trotzdem – oder gerade deswegen – treffen wir uns in kleinerem Kreis an einem Abend in der Woche, um Gemeinschaft zu haben.
 
Diese sogenannten Hauskreise (zur Zeit finden vierzehntägig drei Gruppen statt) gestalten wir immer wieder unterschiedlich – eben so, wie's gerade "dran" ist:
Der Austausch über die Woche und die Arbeit und Musik bzw. Singen haben ihren Platz, häufig setzen uns auch mit einem Bibeltext bzw. -vers auseinander und es ist Raum für Gebet.

Oftmals erleben wir ein intensives Gespräch darüber, was unserem Leben Sinn gibt, was uns motiviert zu handeln oder Dinge zu bewegen und zu verändern.

Und viel mehr ...
Unsere Überzeugung ist: Gemeinde ist mehr als eine Reihe von Veranstaltungen und soll gerade im Alltag erlebbar werden – praktische Unterstützung geben auf vielfältige Art und Weise, gemeinsam feiern, Zeit für Begegnung, füreinander beten und einstehen ...